„Moose und Farne“ ist das Ergebnis einer miserabel durchschlafenen Nacht irgendwo in der kalten, stockfinsteren ostdeutschen Pampa. Der faszinierende Moment beim Aufwachen, wenn die Erinnerung an einen wirren, aufwühlenden Traum alles Selbstverständliche in Frage stellt und für kurze Zeit ein völlig anderes Leben, eine andere Realität möglich scheint. Wenn man so verwirrt ist, dass man erst 10 Minuten nach dem ersten Kaffee wieder begreift, wer und wo man ist. Schade eigentlich dass es vorbei ist, mein Herz pocht immer noch.

Moose und Farne ("mosses and ferns") is the result of a night of restless sleep somewhere in the cold, pitch-black East German outback. The fascinating moment of waking up from a confused, disturbing dream that calls into question everything you take for granted. For a short time, a completely different life, a different reality seems possible. You're so confused that you can't tell who and where you are until 10 minutes after your first coffee. What a shame it's over, my heart is still thumping.

"Wie ein cooler NDW-Update klingt der pluckernde Track „Moose und Farne“ des Berliner Künstlers Rupert Falsch: Als würden Kraftwerk Peter Schilling remixen und Hot Chip mit New Order tanzen. Und ja, auch seine Selbsteinschätzung: „die deutsche Antwort auf The Whitest Boy Alive“ stimmt. Sehr fein, sehr fluffig und sehr funky."

Tonspion.de

"Für sonntägliche Trägheit, kombiniert mit der allgemeinen, pandemiebedingten Lustlosigkeit, gibt es kaum bessere Lieder als die von Rupert Falsch. Der Berliner mischt minimale Maschinenmusik, poetische Zeilen und visuelle Puzzleteile zu feinen Songs, zu denen man wahlweise sowohl wunderbar entspannen, sinnieren oder auch mal mehr oder weniger heimlich tanzen kann."

Martin Lorenz, MPMBL Blog

"Do you like nice blipping synth sounds and have a couple of records with Hubert Kah, Der Plan and Jeans Team in the collection? Excellent. Then there is every reason to check out "Moose und Farne". Far too good and interesting to miss."

Zero Music Magazine (Sweden)

"A nice clear and on the beat precise minimal electro track à la ‘Kraftwerk‘ or ‘Velvet Condom’."

Electrozombies Blog

 


Liebe geben
Über

Reprazentin' the shyness

Rupert Falsch ist ein Bedroom Producer aus Berlin, der es eigentlich genau so peinlich wie du findet, leise deutsche Texte über elektronische Beats mit ein bisschen The Cure-Gitarre zu singen.
__Erfahre mehr__


 
 

Liebe geben
Social

 
 

Hören
Kontakt

 
 

__Impressum__